Campingurlaub im Westerwald

Der Westerwald bietet wunderschöne und sehr gepflegte Campingplätze an. Sie können entweder mit dem Zelt, dem Campingwagen oder dem Wohnmobil anreisen und vergessen Sie nicht Ihr Badekostüm, da die meisten Campingplätze direkt an Seen angrenzen. Von dem Campingplatz aus können Sie auch fantastische Radwege oder Wanderwege in der Umgebung erkunden.

Sollten Sie kein Campingfreund sein, dann können Sie sich aber auch für Wellness und Entspannung entscheiden und das mit dem Kneipp-Heilbad in Bad Marienberg voll auskosten. Hier können Sie Heilmethoden mit Wellness verbinden. Der Kurort Bad Marienberg ist bereits seit 1961 in aller Munde, wenn es um hochwertige Medizinische-Wellness-Konzepte geht.  Bad Marienberg ist einer der 60 Kneipp-Kurorte und ist somit anerkanntes Kneipp-Heilbad.

Im alten Kurpark sind drei Tretbecken zu finden und man kann ebenfalls im angrenzenden Apothekergarten verschiedene Kräuter finden, die dort angebaut werden. Ziel der Kneipp-Heilkur ist es, Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Beide Urlaube, egal ob Camping oder Wellness ermöglichen es Ihnen, die Sehenswürdigkeiten, die der Westerwald zu bieten hat, anzuschauen.  Es gibt etliche, die sie sich anschauen können. Wir haben zwei Sehenswürdigkeiten herausgesucht, da es sonst den Rahmen sprengen würde.

Marienquelle | Bad Marienberg

Der älteste Teil Bad Marienbergs befindet sich an der Marienquelle. Das Wasser der Marienquelle wurde 1863 bereits als “vortreffliches Wasser “ bezeichnet. Heute ist es Tradition, an der Quelle anzuhalten und sich zu entspannen.

Walderlebnispfad | Heilberscheid

In Heilberscheid im Wald kann man einen Walderlebnispfad finden. Es gibt einen 2 km langen Rundweg, auf dem es verschiedene Stationen gibt. Jede Station setzt sich in irgendeiner Form mit Holz auseinander. So kann an einem Holzxylophon der Klang des Holzes erlebt werden. An einer anderen Stelle wiederum wird auf das unterschiedliche Gewicht von Holz eingegangen oder verschiedenen Holzarten werden näher erklärt. Ein Barfußpfad oder ein Insektenhotel runden den Parcour mit insgesamt 12 Erlebnisstationen ab. Dieser Erlebnispfad wurde in erster Linie für Kinder erstellt, um ein Interesse für Umwelt zu wecken.

Sollten Sie noch weitere Sehenswürdigkeiten suchen wollen, so können Sie diese auf  http://www.gastlandschaften.de/urlaubsregionen/westerwald/ nachlesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *